Alle Artikel

Proofing in Wrike

Tabelle 61. Verfügbarkeit

Wrike Proof

Wrike for Marketers

Wrike for Marketers Performance


Überblick

Alle Nutzertypen (auch Gastnutzer) können die Proofing-Funktion verwenden.

Mit Proofing können Sie Bildern, Videos, PDF- und Microsoft Office Dateien, die mit Aufgaben, Ordnern und Projekten verbunden sind, direkt Kommentare hinzufügen. Jedesmal, wenn Sie einen Kommentar hinzufügen, wird dem Bild oder Dokument ein Marker hinzugefügt. Wenn Sie auf den Marker klicken, sehen sie den entsprechenden Kommentar. Alle Kommentare sind auch in einer Liste auf der rechten Seite des Bildschirms sichtbar.

Wichtig

Account-Inhaber mit Professional-, Business- und Enterprise-Tarifen können im Bereich Account Management eine 14-tägige Testphase mit dem Wrike Proof Add-on starten.

Proofing navigieren

  • Öffnet man eine Datei, sieht man Marker, die Proofing-Kommentare darstellen. Klicken Sie einen Marker, um den entsprechenden Kommentar in einem Pop-up zu sehen.

  • Öffnen Sie das Kommentar-Panel: Klicken Sie auf Kommentare in der oberen rechten Ecke.

  • Um zwischen Versionen zu wechseln: Klicken Sie auf Versionen in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf eine Version in dem linken Panel.

  • Um eine Aufgabe, einen Ordner oder ein Projekt zu öffnen, wo sich eine angehängte Datei befindet: Klicken Sie auf den Namen unter dem Titel der Datei in der oberen linken Ecke.

  • Für PDF- und Office-Dateien: Oben im Fenster erscheint eine Anzahl Seiten. Klicken Sie darauf und geben Sie eine Seitenzahl an, um dahin zu springen.

  • Sie können ein Bild oder die aktuelle Seite des Dokuments drehen, das in Proofing geöffnet ist. Klicken Sie dazu auf das Symbol Drehen im unteren Panel. Mit jedem Klick auf dieses Schaltfeld wird das Bild/die Seite im Uhrzeigersinn um 90 Grad gedreht. Beachten Sie jedoch, dass diese Änderung noch nicht gespeichert ist, wenn Sie Proofing verlassen oder wenn Sie sich einem anderen Bild oder ein anderes Dokument zuwenden.

  • Wenn Sie eine neue Dateiversion hinzufügen, werden Mitarbeiter, die an dieser Datei in Wrike Proof arbeiten, eine Benachrichtigung erhalten, dass eine neue Dateiversion hinzugefügt wurde. Sie können dann die neue Version sofort öffnen oder weiter an der gegenwärtigen Version arbeiten.

Tipp

Für Proofing stehen zwei Farbmotive zur Verfügung: Dark und Light. Um das Motiv zu wechseln, öffnen Sie irgend eine Datei, klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke des Workspace und wählen Sie Zu Dark/Light Theme umschalten.

Kompatible Dateitypen

Bild + Doc Proofing lässt sich mit den folgenden Dateitypen verwenden:

  • BMP

  • GIF

  • JPEG

  • PDF

  • PNG

  • CSV

  • ODP

  • PSD

  • SVG

  • TIF, TIFF

  • HEIC

  • Office Dateien (DOC, DOCX, PPT, PPTX, XLS, XLSX, XLSM, RTF)

  • Website-Links

Wichtig

Proofing funktioniert nur mit Dateien, die aus einem lokalen Speicher und aus Sharepoint (Bild- und PDF-Dateien) hochgeladen wurden. Dateien, die aus anderen Cloud-Speicherplattformen (etwa Dropbox und Box) hochgeladen wurden, werden nicht unterstützt.

Video Proofing lässt sich mit den folgenden Dateitypen verwenden:

  • MP4

  • MOV (MOV-Dateien mit einem ProRes Codec werden nicht unterstützt)

  • AVI

  • 3GP

  • FLV

  • Öffentliche oder nicht-gelistete YouTube Videos (einige Videos lassen sich nicht außerhalb von YouTube abspielen. Um ein solches Video anzusehen: In Proofing öffnen, Rechtsklick auf das Video und wählen, was Sie machen wollen: entweder in einer neuen Registerleiste öffnen oder den Video-Link kopieren)

Nach oben